WAT (Wirtschaft – Arbeit – Technik)

Großes Augenmerk legen wir auf eine wirklichkeitsnahe und authentische Bildungs- und Erziehungsarbeit. Deshalb bildet das Unterrichtsfach Wirtschaft, Arbeit, Technik (WAT) einen besonderen Schwerpunkt an unserer Schule. Möglichst frühzeitig sollen die Schüler*innen auf eine berufliche Tätigkeit vorbereitet, mit den Herausforderungen des Arbeitsalltags bekannt und mit bestimmten betrieblichen Abläufen vertraut gemacht werden.

Dazu bietet die Schule am Zille-Park verschiedene Formen und Möglichkeiten des praktischen Lernens an. Bereits in den Jahrgangsstufen 5 und 6 können die Kinder im verpflichtenden Wahlunterricht auf spielerische Weise erste Erfahrungen mit verschiedenen Werkstoffen, Bearbeitungstechniken und Gestaltungsmöglichkeiten machen.

Hier geht es darum, Freude und Spaß am Arbeitsgegenstand zu wecken und die Interessen der Jugendlichen zu lokalisieren. Die Jahrgangsstufen 7 und 8 erhalten über zwei Schuljahre epochale WAT-Angebote aus den Bereichen Hauswirtschaft, Textil, Kunst, Technik, Kommunikation und Grünpflege.

In den Jahrgangsstufen 9 und 10 arbeiten die Schüler*innen schließlich jahrgangsübergreifend in Schülerfirmen, für die sie sich bewerben müssen und die nach Möglichkeit ihren Neigungen und Interessen entsprechen sollten. Begleitet werden alle diese Unterrichtsangebote von mehrmaligen Betriebspraktika ab Jahrgansstufe 8 und der sogenannten Vertieften Berufsorientierung (VBO) ab Jahrgangsstufe 8/9.