Stromhaus-Styling

Im April 2021 konnten die Sozialen Gruppen zwei Trafo-Stationen in der Umgebung der Schule mit Grafitti gestalten, mit Genehmigung und freundlicher Unterstützung der Stromnetz Berlin GmbH. Unter professioneller Anleitung von Experten des Vereins meredo e.V. wurden aus unscheinbaren Kästen farbige Schmuckstücke. Unser Thema dabei war „Unterwasserwelt“. Wir überlegten uns Motive, suchten online nach Bildern, machten Vorzeichnungen, schnitten Schablonen und sprühten schließlich in mehreren Durchgängen unsere Bilder auf die grauen Klötze. Das war gar nicht so einfach, aber die Arbeit hat sich gelohnt – siehe Fotos.

Vielen Dank an Benjamin und Christian, die uns alles erklärt und uns großartig unterstützt haben! Mittlerweile wurden die Arbeiten auch von einer Jury bewertet – die Schule am Zille-Park erhielt bei der Preisverleihung einen zweiten Platz unter vielen teilnehmenden Schulen aus ganz Berlin. Außerdem erhielt unsere Unterwasswerwelt eine Auszeichnung für die „kreativste Gestaltung einer Trafo-Station“. Die Sozialen Gruppen dürfen sich über Kinogutscheine im Wert von 180 € und weitere Aufmerksamkeiten freuen. Die Party zur Preisverleihung, wegen Corona etwas verzögert, fand im Kraftwerk Moabit statt. Der Radio-DJ und Moderator Big Moe verteilte mit Thomas Schäfer, dem Geschäftsführer der Stromnetz Berlin GmbH, die Urkunden und Preise; lecker Essen und Trinken gab es auch – perfekt!

Tutorial 1: Bildersuche und Vorzeichnungen sind wichtig
Tutorial 2: Bei der Suche im Internet ist einiges zu beachten
Unser Partner für dieses kreative Erlebnis war der Verein meredo e.V., ein Medienkompetenzzentrum des Berliner Jugendnetzes.